Bild Videowettbewerb
Für ein gutes Video benötigt man nicht immer professionelle Ausrüstung. Selbst mit dem Handy können tolle Werke entstehen.

Videowettbewerb: „Ein Gespräch kann Leben retten“

[U25], die Online-Beratung für junge Menschen in Krisensituationen, ruft zum Videowettbewerb auf.

Wie viel Wahrheit in dem Motto „Ein Gespräch kann Leben retten“ steckt, weiß die Online-Beratungsstelle [U25] (hier im Spreewild-Interview), die sich um junge Menschen in Krisen und Suizidgefahr kümmert. Nun hat sie einen Videowettbewerb mit ebendiesem Motto gestartet.

Teilnehmen können alle zwischen 15 und 25 Jahren, die bis zum 10. August ein selbst erstelltes Video einschicken, das zeigt, wie man anderen Menschen helfen kann. Denn egal, ob über kleine Gesten, Gespräche oder einfach nur ein Lächeln: Jeder kann bei (suizidalen) Krisen helfen!

Die zehn besten Videos werden auf dem neuen YouTube-Kanal der Organisation erscheinen und mit einem Überraschungspaket belohnt.

Das könnte dich auch interessieren

  • Leben und leben lassen

    von Marius Estel, 15 Jahre "Diese Kinder hassen sich selbst“, sagt Tammy…

  • Lesen fürs Leben

    Liebe hat seine Grenzen Ich liebe Bücher, weil ich beim Lesen in…

  • Lesen fürs Leben

    Ausbrechen Sommer, Sonne, ein geklauter Lada. Unter diesen Umständen machen sich die…

  • Lesen fürs Leben

    Viel los hinter Fassaden Mit seiner Millennium-Trilogie, die eigentlich zehn Bücher umfassen…

Kategorien Gefühle

Auf spreewild.de berichten wir über alles, was uns bewegt – über Schule, Politik und Freizeit, Liebesglück und -kummer oder den Schlamassel mit der eigenen Zukunft. Wir bieten Hintergrundgeschichten zu den Artikeln, die wir auf der Jugendseite veröffentlicht haben, stellen Fotos und Videos ins Netz. Dazu gibt es die Fotoserien der Jugendredaktion, Musik-, Buch- und Filmbesprechungen sowie all die Fragen, die uns die Prominenten jede Woche stellen.