Staaken, Lichtenrade, Buch? Ist das Berlin oder schon Brandenburg? Der hippe Mitte-Teenager kommt da ins Grübeln. Schluss damit! Jugendredakteur Erik ergreift Partei für all die Minderheitsbezirke, schwingt sich auf sein Fahrrad und stellt sie uns vor. Heute besuchen wir: Spandau!

Spandau ist für viele Berliner das, was Bayern für Deutschland ist: nett, aber sonderbar. Der charmant-überhebliche Ur-Berliner zweifelt sogar an, ob Spandau überhaupt noch zu seiner Hauptstadt gehört. Und Jugendliche kennen den Bezirk höchstens wegen der Zitadelle. Frechheit! Dabei hat dieses 92 Quadratkilometer messende Fleckchen Erde so viel mehr zu bieten. Wusstet ihr, dass Spandau Berlins flächenmäßig viertgrößter Bezirk ist? Da kann Friedrichshain-Kreuzberg einpacken!

Erik will diese Abwertung Span­daus nicht länger hinnehmen. Also ab in den Keller, Fahrrad herauskramen und los geht’s. Und was sollen wir sagen: Ja, weite Anreise. Aber schön da! Aber seht selbst:

Jetzt wäre es natürlich ungerecht, nur Spandau so viel unserer Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Also hat Erik es sich zur Aufgabe gemacht, die schönsten Ecken jedes, aber auch wirklich jedes Berliner Bezirkes ausfindig zu machen und vorzustellen. Das sind übrigens zwölf – by the way 😉