Spreewild 2019/2020

Hier für das Medienprojekt anmelden

Unterricht mit der Zeitung

Spreewild – das Medienprojekt der Berliner Zeitung unterstützt Lehrkräfte an Berliner Schulen bei der Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht.
Vom 1. Oktober 2019 bis 19. Juni 2020 bekommen alle teilnehmenden Klassen von Montag bis Freitag Exemplare der Berliner Zeitung kostenlos* in die Schule geliefert.
Im Kernzeitraum vom 1. Oktober bis zum 31. März 2020 erhalten die beteiligten Klassen einen Klassensatz mit ca. zehn Exemplaren der Berliner Zeitung. Darauf folgt die Nebenzeit mit täglich 5 Exemplaren bis zum 19. Juni 2020.
In den Ferienzeiten findet keine Belieferung statt.

Schüler schreiben selbst

Spreewild ermutigt Schüler, eigene journalistische Texte für die Berliner Zeitung zu verfassen. Themenauswahl, Recherche und das Schreiben für die Zeitung werden im Unterricht vorbereitet. Alle eingereichten Schülertexte erscheinen auf der Projektseite im Internet. Begleitend dazu erhalten Sie den gesamten Projektzeitraum über Arbeitsbögen zu aktuellen Themen, umfangreiches Lehrmaterial, redaktionelle Recherchehilfen u.v.m.

Spreewild bietet Orientierung im Mediendschungel

Ihre Schüler beschäftigen sich ständig mit Medien: Sie sind unterwegs in sozialen Netzwerken, lesen Posts, teilen Nachrichten. Durch den regelmäßigen Umgang mit der Zeitung und ergänzendem medienpädagogischen Unterrichtsmaterial üben sich die Schüler darin, Informationen aufzunehmen, Quellen zu prüfen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Sie erwerben die unerlässliche Kompetenz, bewusst und selbstbewusst mit Medien umzugehen.

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20 sind bis 16. September 2019 möglich. Anmeldungen, die später eintreffen, landen auf der Warteliste und rücken nach, wenn wieder ein Platz frei werden sollte. Die mit “*” gekennzeichneten Felder bitte unbedingt ausfüllen! Eine Bearbeitung der Anmeldung ist sonst ggf. nicht möglich oder Sie können später auf wichtige Projektbestandteile nicht zugreifen.

Anmeldung für das Schuljahr 2019/2020