Axel Vindenes

„Yesterday“: Kakkmaddafakka-Sänger Axel Vindenes startet seine Solo-Karriere

Axel Vindenes, Leadsänger der Band Kakkmaddafakka, bringt eine eigene Single raus. Bedeutet das das Ende der norwegischen Band?

Axel Vindenes, Leadsänger der Band Kakkmaddafakka hat auf seinem Instagramkanal (@axemax) zuletzt immer wieder kurze Stories veröffentlicht, die Fragen aufwerfen. Sie erwecken den Anschein, als wolle der Norweger musikalisch künftig sein eigenes Ding machen. Und so ist es auch. Am Freitag, dem 28. August erscheint sein erster eigener Song „Yesterday“.

Dabei hatte die Band erst kürzlich ihre neue Platte „Ontas?“ veröffentlicht. Aber Axel stellt klar: Von Kakkmaddafakka wolle er sich nicht trennen. „Es gibt kein Drama“, so der Musiker. Er wolle lediglich etwas eigens produzieren, das mehr zu ihm selbst passt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Band werde sich also nicht trennen. „Wir werden sicher noch Songs zusammen spielen und auftreten. Ich habe viel Arbeit und Zeit in die Band gesteckt und das wissen die Jungs. Deshalb verstehen sie es auch voll, dass ich mein eigenes Ding machen möchte.“

Axel Vindenes hat große Pläne

Das eigene Ding sieht so aus, dass Axel einzig mit Computerprogrammen und seiner Stimme Songs produziert, die seine eigene Persönlichkeit widerspiegeln sollen. „Axel music“ nennt er es. „Yesterday klingt wie der Sommer. Elektronisch, poppig. Wie wenn man sich gehen lässt beim Springen in den Waldsee springt.“ Man könne gut dazu tanzen, es sei unbeschwert und locker.

Seine eigene Tour, auch in Deutschland, möchte Axel als DJ antreten, doch bis dahin wird es pandemiebedingt noch eine Weile dauern. Nach der ersten Single soll noch ein gesamtes Album mit mindestens fünf weiteren Songs entstehen. Er habe sich sehr von den Neunzigern inspirieren lassen, verrät der Sänger. „Songs aus den 90ern haben mich geprägt und durch das Mischen bekomme ich immer wieder neue Inspirationen, genauso wie durch das Leben.“

instagram-banner-vollbreit

Die restliche Band sei übrigens beeindruckt von dem, was ihr Leadsänger so treibt. „Sie mögen’s und das ist alles, was ich will. Ich möchte die Leute beeindrucken mit meiner Musik.“

Das könnte Dich auch interessieren

Kategorien Instagram Kultur Musik

Ich bin Kristina und schreibe zwar nicht, seitdem ich einen Stift halten kann. Dafür schreibe ich jetzt mit Leidenschaft und meinem Lamyfüller. Es gibt viel, was ich in der Welt ändern möchte, deshalb ist wohl der erste Schritt, anderen davon zu erzählen. Mit Fotografien, Bildern und Texten kommuniziere ich und zeige mich der Welt ein klein wenig mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.