Die Jungs von „Von Wegen Lisbeth“beim Photoshooting für ihr neues Album
Die Jungs von „Von Wegen Lisbeth“ beim Photoshooting für ihr neues Album.

Von Wegen Lisbeth: Gute Laune, sonst nichts Neues

Drei Jahren nach ihrem Debüt, veröffentlichen Von Wegen Lisbeth ihre neue Platte. Es geht um die kleinen Dinge im Leben.

Gute Laune kommt aus den Boxen, seltsam schrille Musikinstrumente, gepaart mit klassischen Indie-Pop-Elementen. Das neue Album klingt ähnlich wie das 2017er-Debüt „Grande“, nur leider weniger originell. Es sind alle traditionellen „Von Wegen Lisbeth“-Stilmittel vertreten, doch das Einfallsreichste bleibt der Titel.

Trotzdem – oder gerade deswegen – ist „sweetlilly93@hotmail.com“ ein locker-flockiges Berlin-Album für den Sommer, das leicht zu hören ist und Freude macht. Und nach mehrmaligem Hören wippen auch die Füße mit und ich erwische mich beim Mitsingen.

Mein Fazit: Leichtes Sommer-Album, das gute Laune macht, aber leider wenig Neues beinhaltet.

Kategorien Klicktipps Musik

Wenn ich, 22, eine Top 5-Liste mit Sätzen, die ich in den vergangenen drei Jahren am häufigsten gehört habe, aufstellen würde, wäre „Was wird man denn so nach einem Geschichtsstudium?“ ganz weit oben vertreten. Zum Glück habe ich mittlerweile eine Antwort darauf gefunden: Journalistin. Darauf gekommen bin ich durch das Lesen von Harald Martensteins Artikeln, der selber Geschichte studiert hat. Von ihm habe ich auch meinen neuen Zukunftsplan: einfach immer schreiben. Genau das mache ich jetzt hier bei Spreewild, nachdem mir mein Praktikum in der Jugendredaktion so gut gefallen hat.