• Jungstötter_LoveIs_Cover: Pias Germany Recordings

Liebe ist … dunkel

Als „Jungstötter“ lässt Fabian Altstötter Sizarr hinter sich.

Unter dem Pseudonym „Jungstötter“ startet Fabian Altstötter, ehemals Sänger der Band Sizarr, seine Solokarriere. Auf dem Debütalbum „Love is“: keine Spur von Sizarrs schnellen, elektronischen Liedern. Diese neuen Lieder, die weit weg von kommerziellen Sounds sind, wirken beruhigend mit ihrer simplen Begleitung.

Das Thema verlorene Liebe hinterlässt den Eindruck, dass der Sänger selbst alles erlebt hat. Die melancholischen Gefühle werden von seiner gefühlvoll hervorstechenden Stimme verstärkt.

Auf musikalischer Ebene ist eine Entwicklung bemerkbar: In der Mitte des Albums werden die Lieder etwas energetischer, das Klavier und die akustische Gitarre lauter – bis zum Ende, wo die Lieder wieder hauptsächlich aus Stimme bestehen. Man könnte sich wünschen, Jungstötters Stimme klänge weniger monoton – man kann doch auch etwas energischer über Liebe und Einsamkeit singen. Von Hristo Lolovski, 21 Jahre

Fazit: Für alle, die sich auch allein fühlen.

Kategorien Kultur Musik Spreewild

Auf spreewild.de berichten wir über alles, was uns bewegt – über Schule, Politik und Freizeit, Liebesglück und -kummer oder den Schlamassel mit der eigenen Zukunft. Wir bieten Hintergrundgeschichten zu den Artikeln, die wir auf der Jugendseite veröffentlicht haben, stellen Fotos und Videos ins Netz. Dazu gibt es die Fotoserien der Jugendredaktion, Musik-, Buch- und Filmbesprechungen sowie all die Fragen, die uns die Prominenten jede Woche stellen.