Buchcover

Leseprobe: „To all the boys I’ve loved before“

Diese Story voller FML-Momente ist super lustig und unterhaltsam.

An jeden Jungen, in den sie sich verliebt, schreibt Lara Jean einen Brief und versteckt ihn in einer Hutschachtel. Als dann plötzlich alle Briefe ungewollt den Weg zu ihren Adressaten finden, gerät Lara Jeans Liebesleben völlig außer Kontrolle. Das Buch von Jenny Han, das im vergangenen Jahr zur Vorlage eines Netflix-Films wurde, erzählt eine humorvolle Geschichte über die Liebe und die großen und kleinen Probleme des Erwachsenwerdens.

Fazit: Für Freunde von tollpatschig-verplanten Liebesabenteuern.

Für alle, die lieber schauen als lesen, hier der Trailer zum Film:

Das könnte dich auch interessieren

  • Leseprobe: Ally Kennen

    Von Anna-Lisa Menck, 23 Jahre Männlich herb: Alex, Levi und Max finden…

  • Leseprobe

    Laue Brise: Erst denkt man an eine Parodie. In ihrem Lerntrainingsbuch „Frischer…

  • Leseprobe

    Unerwartet: Was sich zunächst nach anrührender Liebesgeschichte anhört, entpuppt sich als überraschend…

  • Leseprobe

    Lebensnahe Insidertipps: Neuseeland hat schon viele Work and Traveller in seinen Bann…

Kategorien Kultur Literatur Spreewild

„Ich habe mir nie vorgenommen, zu schreiben. Ich habe damit angefangen, als ich mir nicht anders zu helfen wusste.“ Das sagte die Nobelpreisträgerin Herta Müller und so habe auch ich angefangen zu schreiben. Für mich ist das Schreiben seit langer Zeit mein Ventil, meine Motivation und eine Möglichkeit, meine Gedanken zu ordnen. Neben dem Schreiben sind für mich, mit meinen 23 Jahren, Bücher, Filme und alles was mit Kultur zu tun hat großen Leidenschaften. Die kann ich dank Spreewild ausleben.