Lollapalooza
Auch 2019 findet das Lollapalooza auf dem Berliner Olympiagelände statt

Lollapalooza 2019: Das müssen Festivalgänger wissen

Marteria, Kraftklub und Scooter – das Line-up des diesjährigen Lollapalooza ist mal wieder top. Mit dem Olympiagelände hat das Festival auch endlich eine feste Heimat gefunden. Wir verraten euch, was ihr sonst wissen müsst.

Wann und wo findet das Lollapalooza 2019 statt?

Dieses Jahr wird am 7. und 8. September im Olympiastadion und Olympiapark gefeiert. Das Gelände ist Samstag von 10 bis 1 Uhr und Sonntag von 10 bis 0 Uhr geöffnet.

Wie komme ich zum Festival?

Am einfachsten ist die Anreise mit dem eigenen Fahrrad oder der Bahn. Mit der U-Bahn-Linie 2 oder der S-Bahn-Linie 5 könnt ihr zu den jeweiligen Stationen „Olympiastadion“ durchfahren. Parkplätze wird es keine geben. Fahrräder können vor dem Gelände abgestellt werden.

Gibt es noch Tickets?

Ja, es werden noch Tickets online über TixforGigs oder Ticketmaster angeboten. Kurzentschlossene können sich dort noch Karten kaufen. Vor Ort geht das nicht!

Darf ich meinen Rucksack und Getränke mit aufs Gelände nehmen?

Taschen dürfen nicht größer als ein A4-Blatt sein. Erlaubt sind Bauchtaschen, Jutebeutel oder Gym Bags; große Rucksäcke dürft ihr nicht mit reinnehmen.

Leider ist auch in diesem Jahr die Mitnahme von eigenen Trinkflaschen aus Sicherheitsgründen begrenzt. Mitbringen dürft ihr leere Flaschen aus Aluminium oder Kunststoff mit einem Volumen von maximal einem Liter. Vor Ort gibt es dann kostenlose Auffülstationen. Tetrapaks oder größere Behältnisse sind nicht erlaubt auf dem Lollapalooza.

Kann ich meine Kamera mitnehmen?

Ja, einfache Kleinbildkameras oder Smartphones dürfen auf das Festivalgelände. Nicht erlaubt hingegen sind professionelle Kamerasysteme, Go Pros und Selfie-Sticks.

Brauche ich Bargeld auf dem Lollapalooza?

Nein, tatsächlich ist das Lolla auch in diesem Jahr wieder ein Festival mit Cashless-Bezahlsystem. Das bedeutet, dass ihr euch auf eine Chipkarte vorab Geld laden könnt. Das funktioniert über euren online Ticketaccount oder vor Ort mit Bargeld gegen eine kleine Gebühr von 1,50 €.

Mehr Informationen zum Line-Up und der Running Order findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

Kategorien Instagram Konzerte Kultur Weggehen Zwischendurch

Auf spreewild.de berichten wir über alles, was uns bewegt – über Schule, Politik und Freizeit, Liebesglück und -kummer oder den Schlamassel mit der eigenen Zukunft. Wir bieten Hintergrundgeschichten zu den Artikeln, die wir auf der Jugendseite veröffentlicht haben, stellen Fotos und Videos ins Netz. Dazu gibt es die Fotoserien der Jugendredaktion, Musik-, Buch- und Filmbesprechungen sowie all die Fragen, die uns die Prominenten jede Woche stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.