Wissen, 
wer wichtig 
für uns ist

Paul Esra Martin mein: Lehrer verdienen mehr Anerkennung von der Gesellschaft.

In der vergangen Woche habe ich bei einer Projektwoche in einer Neuköllner Grundschule mitgeholfen. Im Gespräch mit der resignierten Lehrerin wurde mir wieder einmal klar, dass der Beruf des Lehrers oder Kindergärtners nicht genug gewürdigt wird. Mein Tutor in der Schule erzählte mir außerdem, dass ein Oberstufenlehrer früher eine ganze Familie mehr als ausreichend ernähren konnte, heute müssen dafür beide Partner Vollzeit arbeiten.

Der Status des Lehrers muss sich in Deutschland grundlegend ändern. Besonders in Zeiten, in denen viele Eltern aus beruflichen Gründen darauf angewiesen sind, die Erziehung ihrer Kinder fast ausschließlich anderen zu überlassen, brauchen die, die dieser Aufgabe nachkommen, Anerkennung.

Die Erziehungspersonen sind es, die vor allem dafür Sorge tragen, dass die Kinder Werte und Wissen vermittelt bekommen, und damit tragen sie entscheidend zur Charakterbildung und Entwicklung des Kindes bei – sowohl im Kindergarten als auch in der Schule. In der Politik werden gern Sätze wie „Kinder sind unsere Zukunft“ verbreitet, bei diesen Lippenbekenntnissen wird es dann oft belassen. Kinder sind tatsächlich unsere Zukunft, und wenn wir eine schöne Zukunft haben wollen, müssen Kinder gut ausgebildet und erzogen werden. Daher sollte dem Staat daran gelegen sein, dass diejenigen, die diese wichtige Aufgabe übernehmen, entsprechend gewürdigt werden. Damit sie ihren Job gern machen. Damit sich genug intelligente Leute überhaupt noch für diesen Job interessieren.

Erzieher müssen besser bezahlt werden, es muss aber auch ein gesamtgesellschaftlicher Wandel stattfinden, als dessen Ergebnis Erzieher und Lehrer das Ansehen bekommen, das sie verdienen. Es liegt also auch an uns, in unserem Verhalten und Auftreten gegenüber diesen Personen zu zeigen, welchen Stellenwert sie für uns einnehmen, und damit diesen Wandel herbeizuführen.

von Paul Esra Martin, 19 Jahre

Das könnte Dich auch interessieren

Kategorien Klartext Schule Schule & Zukunft

Auf spreewild.de berichten wir über alles, was uns bewegt – über Schule, Politik und Freizeit, Liebesglück und -kummer oder den Schlamassel mit der eigenen Zukunft. Wir bieten Hintergrundgeschichten zu den Artikeln, die wir auf der Jugendseite veröffentlicht haben, stellen Fotos und Videos ins Netz. Dazu gibt es die Fotoserien der Jugendredaktion, Musik-, Buch- und Filmbesprechungen sowie all die Fragen, die uns die Prominenten jede Woche stellen.